Posted on Leave a comment

Smart 453EQ – 8000€ fuse defect – No charging

Die Smart 453 EQ hatte einen schweren Ausfall, und der Hersteller in Deutschland verlangte 8000 € für Reparaturen, obwohl die tatsächlichen Kosten für Teile nur 2 € betrugen. Der Ausfall hing mit der Unfähigkeit zusammen, an Typ 2 zu laden. OEMs ersetzen in der Regel den gesamten Antriebsstrang, ohne zu versuchen, das fehlerhafte Teil zu ersetzen oder weitere Untersuchungen durchzuführen, aber hier setzt EV Clinic an – um tiefer einzutauchen und Lösungen auf Komponentenebene zu finden. Die europäische Automobilindustrie neigt dazu, auffällige Außen- und Innenräume über gut gestaltete Autos und qualitativ hochwertige Antriebsstränge zu stellen und belastet letztendlich Besitzer und Käufer mit schlecht gestalteten Produkten. Im Fall des 453EQ deutete der Fehler auf ein mögliches Problem mit dem OBC hin. Nachdem der gesamte Antriebsstrang untersucht und keine Probleme festgestellt wurden, entdeckten wir eine versteckte Sicherung im Ladekabelanschluss. Wenn diese Sicherung durchbrennt, gibt es kein redundantes Sicherheitssystem, um dies zu melden. OEMs berechnen 8000 €, um später festzustellen, dass es eine 2 €-Sicherung im Kabel ist, und verlangen zusätzlich 850 € für die Enthüllung. Damit die europäische Automobilindustrie nachhaltig ist, besteht ein dringender Bedarf an mehr Investitionen in Fehlersuche und besseres Produktdesign.

Besorgniserregend ist, dass beim Austausch des gesamten Antriebsstrangs für 8000 € 4-5 weitere verschiedene Defekte auftreten. Das bedeutet, dass ein DCDC-Ausfall 8000 € kostet, ein OBC 8000 € kostet, ein Wechselrichter 8000 € kostet. Deshalb neigen wir eher zum älteren 451ED, der eine deutlich höhere Qualität aufweist und nachhaltigere Servicemöglichkeiten bietet.

<<<<<<<<ENGLISH>>>>>>>>>

The Smart 453 EQ experienced a severe breakdown, and the manufacturer in Germany demanded €8000 for repairs when the actual cost for parts was only €2. The failure was related to the inability to charge on type2. OEMs typically replace the entire powertrain without attempting to replace the faulty part or conduct further investigation, but that’s where EV Clinic steps in – to delve deeper and find solutions at the component level. The European automotive industry tends to prioritize flashy exteriors and interiors over well-designed cars and quality powertrains, ultimately burdening owners and buyers with poorly designed products. In the case of the 453EQ, the error indicated a probable issue with the OBC. Upon investigating the entire powertrain and finding no problems, we discovered a hidden fuse within the charge port cable. If this fuse burns out, there’s no redundant failsafe system to report it. OEMs charge €8000 only to later realize it’s a €2 fuse in the cable, adding an extra €850 for the revelation. For the EU automotive industry to be sustainable, there’s a crucial need for increased investment in troubleshooting and better product design.

Concerning is that they have 4-5 more different defect when they change complete powertrain for 8000€. That means DCDC failure is 8000€, obc is 8000€, inverter is 8000€. That’s why we lean towards the older 451ED, which boasts significantly higher quality and offers more sustainable servicing options.

Part number: 4539019900, 4539029007

OEM Reparatur: 8000€

EVC Reparatur: Teile 2€ und Arbeit 798€.

Fehler: P07A023

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.